DAS STANDORTNETZWERK MIT PERSONENUNTERSTÜTZUNG

Das erste kryptographische Standortnetzwerk auf Blockchainbasis ist da! Zur Realisierung wurden bereits mehr als 1 Million Signalgeber zur Standortverifikation gebaut und Hunderttausende weitere sind zur Aktivierung bereit. Machen Sie mit und verbinden Sie zusammen mit uns Blockchain-dApps mit der realen Welt!

WILLKOMMEN IN
DER ZUKUNFT

Selbstfahrende Fahrzeuge, Paketlieferdrohnen und Smart Cities - das alles wird nicht möglich sein, bevor nicht die größte heutige Schwäche von Standortdaten ausgeräumt ist: Vertrauen.

Die Technologien von morgen erfordern Standortdaten, denen man sein Leben anvertrauen kann. Wie aber kann man ein solch hohes Maß an Vertrauen in Standortdaten erreichen? Jedenfalls nicht durch große Unternehmen oder Regierungen, soviel ist sicher. Die werden täglich gehackt. Viel eher schon liegt die Antwort auf die Vertrauensfrage in den mathematischen Grundlagen der Kryptographie.

Hier kommt das XYO Network („XYO“) ins Spiel. Wir erschaffen das weltweit erste personenbasierte Standortnetzwerk auf Blockchainbasis. Die Technologie, die wir heute erschaffen, wird die Welt von morgen bewegen. Und der 'Kraftstoff' dafür ist die Kryptowährung XYO.

ICO-LISTINGS

ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
ICO Listing
Icon

Werfen wir einen kurzen Blick in die Vergangenheit

Als Bitcoin 2009 veröffentlicht wurde, veränderte es den Online-Zahlungsverkehr. Zahlungen über das Internet wurde sicherer, schneller und effizienter. Millionen von Menschen in aller Welt begannen nach und nach damit, die neue Möglichkeit zu verwenden und in sie zu investieren.

Heute liegt der Gesamtmarktwert aller Kryptowährungen bei über 400 Milliarden US-Dollar. Einige Experten prognostizieren, dass Bitcoin bis zum Jahresende die Marke von 1 Billion US-Dollar erreichen könnte.

Aber warum findet diese Revolution überhaupt statt?

Der Grund dafür liegt im Wesentlichen in der Technologie, auf der alles aufbaut. Diese Technologie ist ein Durchbruch auf dem Gebiet der Kryptographie und heißt 'Blockchain'.

Die Blockchain ist Bitcoins unterliegende Basistechnologie. Dank ihr ist kein Vertrauen notwendig, da sie jeden Zahlungsverkehr transparent, dezentral und sicher macht. Damit hat die Blockchain den Internethandel im wahrsten Sinne des Wortes revolutioniert.

Personen können so Transaktionen vornehmen, ohne einander zu kennen. Dies bezeichnet man als „vertrauenslose“ Transaktionen. Es wird kein vertrauenswürdiger Mittelsmann mehr benötigt, um Streitigkeiten beizulegen. Personen können sich also gegenseitig Geld schicken, ohne dass eine Bank als Mittelsmann genutzt und dafür Gebühren gezahlt werden müssen.

Und dann gab es einen sogar noch größeren Durchbruch ...

WIE ALLES FUNKTIONIERT

HIER KOMMT
ETHEREUM

Das Jahr 2013 hielt noch einen weiteren Durchbruch bereit …

Um zu verstehen, wie das funktioniert, stellen Sie sich Bitcoin einmal als Taschenrechner-App auf Ihrem Telefon vor. Ethereum wäre dann das Betriebssystem, das es Ihnen ermöglicht, viele Apps mit vielen Funktionen zu nutzen. Eine der integrierten Hauptfunktionalitäten von Ethereum sind die „Smart Contracts“. Das sind Zahlungsverkehrsprotokolle, die im Kern die Zahlung und die Ausführung einer Vereinbarung miteinander verschmelzen.

Anstelle von auf einem Stück Papier geschriebenen und mit Tinte unterzeichneten Verträgen ermöglicht es Ethereum, Verträge in Programmcode zu schreiben und diesen Code auszuführen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, dass Sie 20-US-Dollar auf den Sieg eines bestimmten Sportteams wetten möchten. Sie können dazu einen Smart Contract aufsetzen. Wenn das Spiel vorbei ist, wird der Spielstand vom System geprüft und automatisch Ether (die Kryptowährung von Ethereum) im Wert von 20 US-Dollar vom Verlierer an den Gewinner transferiert.

Da die Smart Contracts auf dezentralen Ethereum-Client-Nodes laufen, muss man sich nicht länger auf einen Dritten, etwa einen Buchmacher, verlassen, um diese Art von Zahlungsverkehr zu ermöglichen. Im Ergebnis werden Mittelsmänner (und damit auch deren Gebühren) eingespart.

Das Beste daran ist aber, dass das erst der Anfang ist!

Ethereum-Entwickler können auch ihre eigenen Applikationen erstellen, die keine „Zentralgewalt“ von Dritten erfordern. Deshalb werden solche Apps als dezentrale Applikationen oder abgekürzt als „dApps“ bezeichnet.

Sie laufen auf einer maßgeschneiderten Blockchain, einer enorm leistungsstarken, weltumfassend gemeinsam genutzten Infrastruktur, die Werte verschieben und Eigentumsrechte verkörpern kann. Dabei besteht kein Risiko von Ausfallzeiten, Zensur, Betrug oder Einmischung Dritter.

Ethereum hatte jedoch einen wesentlichen Nachteil. Da seine Smart Contracts einen zentralen Dritten für die Verifizierung benötigten, waren sie anfällig für Hackingangriffe.

Gehen wir dazu zurück zum obigen Beispiel der Sportwette. In der Welt von Ethereum wird die Quelle, von der der Smart Contract das Ergebnis des Spiels bekommt (z. B. eine Sport-Website, die die Spielstände aufführt), als „Oracle“ bezeichnet. Ein Hacker oder sogar ein Mitarbeiter der Website könnte sich in das Oracle (z. B. ESPN.com) einhacken und das Spielergebnis zu ihrem Vorteil verfälschen. Der Smart Contract erhielt dann von der Website das gefälschte Ergebnis. Bei einer 20-US-Dollar-Wette ist das nicht so viel und vielleicht zu verschmerzen. Wenn es aber um mehr geht, etwa eine Transaktion in Höhe von 200.000 USD oder mehr, liegen die Dinge anders.

Um dies zu vermeiden, werden mehrere Oracles verwendet, um einen sogenannten „Konsens“ zu erreichen. Das bedeutet, dass der Smart Contract seine Frage mit mehreren Oracles klären muss, die alle dasselbe Ergebnis erbringen müssen, also etwa im Beispielsfall den Ausgang des Spiels. Der Smart Contract wird nur ausgeführt, wenn ein Konsens besteht und alle Dritten den gleichen Spielstand angeben.

Seit der Einführung von Ethereum ist der Bereich der dApps und Technologien mit Bezug auf Kryptowährung rasant gewachsen.

Selbst in diesem frühen Stadium haben Blockchain-Technologien die Welt schon maßgeblich beeinflusst. Jetzt, nachdem wir gesehen haben, wie sie die Online-Welt verändert haben, stellt sich natürlich eine Folgefrage...


ERFAHREN SIE, WIE STANDORTE IN DER WELT VON MORGEN GENUTZT WERDEN

Sehen Sie sich das White Paper von XYO Network an


Was wäre, wenn man die Blockchain-Technologie mit der realen Welt verbinden könnte?


Bitcoin und Blockchain-Technologien sind bisher auf das Internet beschränkt gewesen. Alle neuen Blockchain-Technologien, Kryptowährungen und Token konzentrieren sich heutzutage als ökonomische Tools der Plattformökonomie auf die Online- und nicht die Offlineanwendung.

Der Offline-Markt der realen Welt ist jedoch nach wie vor der größte. Sein Wert liegt bei über 50 Billionen US-Dollar pro Jahr. Seit 2012 entwickeln wir standortbasierte Technologien, die darauf abzielen, die digitale Welt mit der realen Welt zu verbinden.

JETZT WIRD ES WIRKLICH SPANNEND


In den letzten Jahren hat XY die Technologien entwickelt, die unabdingbar sind, um Blockchains in die Offline-Welt zu führen und sie für Smart Contracts programmier- und zugreifbar zu machen.

Um dies zu ermöglichen, galt es, zwei außerordentlich schwierige Probleme zu bewältigen: Erstens mussten wir ein standortbezogenes Privatkundengeschäft für Konsumartikel aufbauen, das sich darauf konzentrierte, Ortungsgeräte für die Bluetooth- und GPS-Ortung zu vertreiben. Zweitens ist es uns gelungen, bahnbrechende Forschungsergebnisse im Bereich der standortbezogenen Blockchain-Technologie zu erzielen, so dass diese Technik nicht länger nur auf eine Onlinenutzung beschränkt ist.

Nach Jahren der Forschung und Innovation ist es uns gelungen, beide Probleme zu lösen.

XY hat sich zum weltweiten Vorreiter in der Auffindungstechnologie über Bluetooth- und GPS-Ortungsgeräte entwickelt, die es normalen Verbrauchern ermöglichen, direkt von ihren Smartphones aus in Echtzeit Dinge in der realen Welt zu verfolgen.

XY hat inzwischen weltweit über 1 Million Standortsignalgeber im Einsatz. In nur wenigen Jahren haben wir so das größte weltweite Einzelnetzwerk von Bluetooth- und GPS-Geräten aufgebaut.

Decentralized Cryptolocation


Das XYO Network ermöglicht es Smart Contracts, auf die reale Welt zuzugreifen, indem sie das Geräteumfeld des XYO Network nutzen, um festzustellen, ob sich ein Objekt an einer bestimmten XY-Koordinate befindet.

Dadurch eröffnen sich unzählige Möglichkeiten. Der Anwendungsbereich für diese Technologie ist unbegrenzt.

Nehmen Sie zum Beispiel ein Internethandelsunternehmen. Mit dem XYO Network könnte ein solches Unternehmen seinen Top-Kunden die Möglichkeit einer Zahlung bei Lieferung einräumen. Um diesen Service anbieten zu können, würde das Unternehmen das XYO Network nutzen (das die XYO-Tokens verwendet), um einen Smart Contract aufzusetzen.

Das XYO Network kann dann den Standort der Sendung an den Kunden während jedes Lieferschrittes verfolgen - vom Lagerregal über den Lieferdienst bis hin zum Wohnsitz des Kunden und jeden Standort dazwischen. Damit können Internetverkäufer und Websites vertrauenslos überprüfen, ob eine Sendung an der Tür des Kunden angekommen ist, ebenso wie die Frage, ob die Sendung sicher in das Innere gelangt ist.

Sobald die Sendung im Zuhause des Kunden angekommen ist (definiert und verifiziert durch eine bestimmte XY-Koordinate), gilt die Sendung als ausgeführt und die Zahlung an den Verkäufer wird ausgeführt. Die Internethandelsintegration in das XYO Network schützt den Verkäufer vor Betrug und stellt sicher, dass Konsumenten nur für Waren bezahlen, die auch bei ihnen zuhause ankommen.

Das bedeutet, dass Internethandelsunternehmen wie Amazon.com das XYO Network nutzen können, um Kunden die Möglichkeit einzuräumen, ein Produkt erst dann zu bezahlen, wenn es auch wirklich bei ihnen zuhause ankommt.

Dies ist nur Kratzen an der Oberfläche ...

AUS DEN NACHRICHTEN

Press

NUTZUNGSFÄLLE

SEC DISCLAIMER AND FORWARD-LOOKING STATEMENTS:

Please keep in mind that XY Tokens do NOT represent an equity but are utility tokens for the XYO Location Network, which are necessary if one intends to use the XY Oracle Network in their Ethereum Smart Contracts.

YOU SHOULD READ THE OFFERING CIRCULAR BEFORE MAKING ANY INVESTMENT.

OFFERING DOCUMENTATION CAN BE FOUND AT www.xy.company/offering

IF YOU ARE INTERESTED IN PURCHASING TOKENS IN THE XYO NETWORK, PLEASE USE THE LINKS ON THIS PAGE.