MACH MIT - ZUSAMMEN VERWEISEN
WIR GPS AUF DIE PLÄTZE

DAS TEAM, DAS GERADE DABEI IST, GPS AUF DIE PLÄTZE ZU VERWEISEN UND ZU DEZENTRALISIEREN

BERATER

JOIN US AS WE DECENTRALIZE

LOCATION… WITH ATTITUDE

JOIN US AS WE DECENTRALIZE

LOCATION… WITH ATTITUDE
Arie TrouwGründer und Architekt<p>Zehn Jahre bevor Elon Musk überhaupt seine erste Zeile Computercode tippte, war ein anderes Ausnahmetalent aus Südafrika schon damit beschäftigt, Software auf seinem TRS-80 Model I zu schreiben. 1978, im Alter von nur 10 Jahren, begann Arie Trouw bereits mit der Softwareentwicklung auf dem TRS-80 Model I, was er später auf Atari, Apple und PC fortsetzte. Er leitete dann eine Reihe von Bulletin-Boards über die Modifizierung der Spieltheorie. Arie ist ein versierter Multiunternehmer mit einer reichen Geschichte an technologischen Durchbrüchen und Geschäftserfolgen, die mehrere Geschäftsausstiege mit 8-stelliger Vergütung umfassten. Er glaubt fest an Dezentralisierung und die Erstellung eines integrierten Eigentümer-/Benutzer-Modells. 2012 gründete Arie das Unternehmen XY (amtlich eingetragen als Ength Degree, LLC, bevor es 2016 in eine C-Gesellschaft umgewandelt wurde). Aktuell fungiert er als Geschäftsführer, Finanzvorstand, leitender Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender. Bevor er „XY - The Findables Company“ gründete, war Arie Vorstandsvorsitzender und Präsident von Pike Holdings (später Sterkly LLC). Davor war er Technikvorstand von Tight Line Technologies LLC. Er erhielt seinen Bachelor in Informatik vom New York Institute of Technology. Fun Fact: Er ist ein Mitglied einer der ersten Afrikaans sprechenden Familien, die 1976 von Südafrika in die USA ausgewandert sind.</p>/assets/img/workers/arie.jpghttps://www.linkedin.com/in/arietrouw Scott ScheperMitgründer und Leiter Marketing<p>Seit 2008 dreht sich Scotts Karriere um Start-ups aus dem Technologiebereich und digitales Advertising. Der erste „echte Chef“ von Scott war Arie Trouw, der Scott 2009 während der wirtschaftlichen Rezession anwarb, als nur sehr wenige Firmen überhaupt Kräfte einstellten und noch weniger davon Start-ups waren. Was als Start-up für Facebook-Apps mit vier Leuten und einer Tischtennisplatte begann, wuchs in weniger als zwei Jahren auf über 200 Angestellte und 9-stellige Umsätze heran. 2013 nahm Scott eine Auszeit vom Geschäftsleben, um seinen Traum zu erfüllen. Er wollte mit einem Laptop aus der Ferne zu arbeiten, während er an den Stränden von St. Thomas auf den amerikanischen Jungferninseln exotische Drinks genoss. Während dieser Zeit führte Scott „Greenlamp“ ein, eine programmatische Werbeagentur, die sich auf Direktreaktionsmedienverkäufe (DRMB) spezialisierte. Die Agentur war vollautomatisiert und basierte vollständig auf Algorithmen, mit denen die Kampagnen verwaltet wurden. Das Team bestand aus Softwareingenieuren auf Projektbasis und hatte nur einen Vollzeitangestellten: das war Scott. Die Werbekampagnen wurden durch ein automatisiertes System mit dem Spitznamen „Stewie“ (aus der US-amerikanischen Zeichentrickserie Family Guy) verwaltet. Stewie kümmerte sich rund um die Uhr um alles und optimierte automatisch die Werbekampagnen. Er schrieb Scott sogar E-Mails, um über die erfolgten Änderungen zu sprechen (seine E-Mails enthielten auch Unterschriftzeilen von Stewie). In seinem ersten Geschäftsjahr erzielte Greenlamp einen Umsatz von über 12 Millionen US-Dollar. Wenn er gerade nicht arbeitete, findet man Scott beim Lesen der Bücher seiner Idole Gary C. Halbert und Charlie Munger oder manchmal sogar im Freien, zusammen mit Freunden und Familie in San Diego, Kalifornien.</p>/assets/img/workers/stewie.jpghttps://www.linkedin.com/in/scottscheper Markus LevinMitgründer und Leiter operatives Geschäft<p>Markus minte 2013 sein erstes Bitcoin und ist seitdem von der Blockchain-Technologie fasziniert. Er hat über 15 Jahre Erfahrung im Aufbauen, Verwalten und Fördern von Firmen in aller Welt. Markus stammt aus Deutschland (Zweitsprache: Englisch) und hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen zu optimieren, indem er datenbasierte Systeme einführt und die Schlüsseltalente jedes Mitarbeiters nutzt, um sein Team zu Höchstleistungen zu bringen. Nach dem Abbruch seines Promotionsstudiums an der Bocconi University begann Markus, weltweit mit Unternehmen aus rasant wachsenden Branchen zu arbeiten. Markus hat Spitzentechnologieprojekte wie Novacore, „sterkly“, Hive Media und Koiyo geleitet.</p>/assets/img/workers/markus.jpghttps://www.linkedin.com/in/markus-levin William LongLeiter Hardware<p>William ist ein altgedienter Computerhardware- und Firmware-Technologe mit über 25 Jahren Erfahrung in Betriebstechnik und Elektronikentwicklung. Er ist auch ein erfolgreicher Unternehmer und hat mehrere Firmen für Computerprodukte und Datensicherung gegründet, von denen einige an Börsen notiert wurden. William hat drei US-Patente eingereicht und ist eine Größe in der iOS/OSX-Produktentwicklung (als ein seit 1986 von Apple zertifizierter Entwickler). Er ist ein seltener Menschenschlag und verbringt seine Freizeit mit dem Programmieren von Bluetooth- und GPS-Hardware - am liebsten in Assembler-Code. Williams hat ein beachtliches Wissen in Storage Area Networks (SANs), NAS-Systemen und der Datenspeicherung von Enterprise-Class-Systemen für einsatzkritische Applikationen (wie etwa den Internethandel und medizinische Datenspeicherung). Er machte seinen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik an der Northrop University in Inglewood, Kalifornien, und ist einer der am höchsten zertifizierten Networking-Empfehlungen von Cisco.</p>/assets/img/workers/bill.jpghttps://www.linkedin.com/in/wilong Kevin WeilerLayerOne Chef-Blockchain-IngenieurMISSING BIO/assets/img/workers/kevinw.jpghttps://www.linkedin.com/in/kevin-weiler-129655 Rasheed BustamamLayerOne Chef-Front-End-EntwicklerMISSING BIO/assets/img/workers/rasheed.jpghttps://www.linkedin.com/in/abustamam Cj McGregorLayerOne Back-End-Blockchain-EntwicklerMISSING BIO/assets/img/workers/cj.jpghttps://www.linkedin.com/ Carter 'Big Head' HarrisonBlockchain-Applikationsentwickler<p>Im Alter von 12 Jahren entwickelte Carter (auch bekannt als „Big Head“) eine Applikation namens „CLDATA.IO“. Diese Programmierschnittstelle lieferte Echtzeitmarktdaten von Gebrauchtwaren. Dieses Nebenprojekt von Big Head führte schnell zu Lizenzverträgen mit Unternehmen aus den Fortune 500 und gewann unerwartet an Fahrt. Big Head ist nicht nur darauf spezialisiert, schönen Code zu schreiben, sondern ist auch außergewöhnlich begabt im Design. Seine nicht nachlassende Leidenschaft für das Lernen und Schaffen inspiriert das gesamte XYO-Network-Team. Wenn er nicht programmiert, genießt er die Fotografie und das Freeskiing. Daneben bewundert er seine wohlgestaltete „Vokuhila“, die er nur mit bloßen Händen geschaffen hat … und einer Schere.</p>/assets/img/workers/carter.jpghttps://www.linkedin.com/in/carter-harrison-5988a515b Erik SaberskiDatenwissenschaftler<p>Für seine Diplomarbeit in Physik am Bates College entwickelte Erik einen dynamischen Modellalgorithmus, der das Verhalten von chaotischen Systemen vorhersagen konnte. Obwohl das Hauptaugenmerk der Arbeit auf der Vorhersage des Wettergeschehens lag, war das am meisten beachtete Kapitel dasjenige, das sich mit der Kursprognose von Bitcoin befasste. Nach seinen Abschlüssen in den Fächern Mathematik und Physik begann er eine Arbeit als Blockchain-Finanzanalyst, ebenso wie als aktiver Forscher der Chaostheorie und dem Empirical Dynamic Modeling (EDM). 2018 stieß Erik als Chefmathematiker und Datenwissenschaftler zum XYO-Team. Zugleich macht Erik seinen Doktor in Biologischer Meereskunde, studiert Nichtlineare Dynamik, die Komplexitätstheorie und datenbasierte Theorie an der Scripps Institution of Oceanography (SIO). Ihn faszinieren die verschiedenen Interaktionen in komplexen Systemen und er nutzt dynamische Modellierungstechniken, um Unfälle auf Blockchain-Märkten, in ökologischen Systemen und sogar Standorten von Objekten zu verstehen. Wenn Erik gerade keine Gleichungen an die Tafel in unserem XYO-Büro im Stadtzentrum schreibt, tut er dies am SIO. Wenn er dort auch nicht ist, ist er vermutlich mit seinem Hund Onyx am Strand.</p>/assets/img/workers/erik.jpghttps://www.linkedin.com/in/erik-saberski-b52511146 Christine SakoLeiterin Analytik<p>Christine verfügt über einen umfangreichen Background in Mathematik und hat mehr als 5 Jahre lang im Top-Management gearbeitet. Christine übernimmt viele Aufgaben bei XY und hat ihre Anstrengungen zuletzt auf die Verwaltung der Analyseabteilung, der Technologieplattformen und der Medienkanäle von XY konzentriert. Sie ist zudem Leiterin des XY-Investment-Teams und hilft dabei, den Arbeitslauf zwischen den Abteilungen reibungslos zu gestalten. Nachdem sie ihr Studium an der University of Minnesota, Twin Cities, mit einem Bachelor of Science in Mathematik abgeschlossen hatte, zog sie 2012 in das sonnige San Diego, um der Tundra des Mittleren Westens zu entfliehen. Christine ist auch eine lokale Musikerin und tritt rund um San Diego in Badeshorts und einem Trägerhemd auf.</p>/assets/img/workers/christine.jpghttps://www.linkedin.com/in/christine-sako Johnny KolasinskiLeiter Medien<p>Der aus Ohio stammende Johnny Kolasinski hat über fünfzehn Jahre Erfahrung in Marketing und Medienproduktion, von Internethandel über Videoproduktion bis hin zu darstellenden Künsten im Liveauftritt. Bevor er bei XY anfing, koordinierte Jonny die Marketingmaßnahmen der Organisation der darstellenden Künste der Stanford Universität, namentlich des Stanford Arts Institute und Stanford Live. Johnny mint und handelt Kryptowährung seit 2013. Fun Fact: Neue Episoden von Johnnys Podcast „Game of Thrones“ rangieren häufig unter den 50 beliebtesten Unterhaltungs-Podcasts weltweit.</p>/assets/img/workers/johnny.jpghttps://www.linkedin.com/in/johnnykolasinski Jordan TrouwManagerin Internationales Marketing<p>Jordan leitet das internationale Marketing bei XYO. Sie kümmert sich um die Übersetzungen und Lokalisierungen der XY-Werbeanzeigen, Ankündigungen und vieles mehr. Als unverwechselbares Mitglied des XY-Teams pendelt Jordan zwischen Ihrer Arbeit für XY in San Diego, Kalifornien und ihrem Unterricht in Chicago, Illinois. In Chicago ist sie dabei, ihr Studium im Hauptfach Bildende Künste an der University of Chicago abzuschließen. Sie ist auch Mitglied im „UChicago Careers in Business Program“, denn das Interesse an Unternehmensinfrastruktur liegt einfach in der Familie. Fun Fact: Jordan ist eine super Gamerin. Ihre Lieblingsspiele sind World of Warcraft, Skyrim und Zelda.</p>/assets/img/workers/jordan.jpghttps://www.linkedin.com/in/jordan-trouw Ramy TouchanLeiter Medienkauf<p>Ramy ist der Leiter des Digitalmedienkaufs bei XYO. Er bringt eine jahrelange Erfahrung aus dem Bereich des Direktmarketings mit. Sicherlich haben Sie schon eine seiner vielen ansprechenden Anzeigen im Onlinebereich gesehen. Vermutlich haben Sie die Werbung sogar angeklickt und - ohne es zu ahnen - etwas gekauft, das er vermarktet hat. Bevor er zu XYO kam, hat Ramy bei einer der größten Digitalmarketingunternehmen der Welt gearbeitet. Dort hat er siebenstellige Gewinne durch direkte Partnerschaften und Medienkäufe erzielt. Jetzt setzt er sein Talent für XYO ein! Wenn Ramy gerade nicht in der Welt des Onlinemarketings unterwegs ist, können Sie ihn im Fernsehen sehen, wenn er als Schiedsrichter bei Fußballspielen in hohen Profiligen in den USA pfeift. Sein größter Wunsch ist es, eines Tages einmal Schiedsrichter bei einer Weltmeisterschaft zu sein. Ramy bringt seine fröhliche „Work hard, play hard“-Einstellung in das Team ein und ist beinahe ebenso begeistert wie alle, bei XYO zu sein!</p>/assets/img/workers/ramy.jpghttps://www.linkedin.com/in/ramytouchan Jon BroderickLeiter Talentabteilung<p>Wenn Sie gerne wissen möchten, wie Sie ein Leistungsträger in unserem Team werden können, ist Jon genau der richtige Ansprechpartner. Er hat schon Teams für ein breites Spektrum von Start-up- und Fortune-500-Unternehmen von Grund auf aufgebaut. Er versteht, wie wichtig Humankapital für eine Organisation ist. Vom Können bis hin zur kulturellen Passgenauigkeit - Jon hat die Aufgabe, die besten Talente für XYO Network aufzuspüren und zu gewinnen. Er ist auch dafür verantwortlich, dass jedes Team die notwendigen Ressourcen hat, um erfolgreich zu sein. Wenn er gerade nicht unser Imperium aufbaut, bereist Jon gerne die Welt, probiert die Küchen anderer Länder, macht Sporttauchen und ist generell der lauteste Typ im Raum.</p>/assets/img/workers/jon.jpghttps://www.linkedin.com/in/jonbroderick Maryann CummingsLeiterin Kundenbetreuung<p>Maryann leitet die Kundenbetreuung und die technische Betreuung des Privatkundengeschäfts „XY Find It“ von XY. Vor ihrem Eintritt bei XY arbeitete Maryann lange für viele der führenden Webentwicklungsunternehmen von San Diego. Neben ihrer Erfahrung in der Datenpflege hat sie auch beachtliche Kenntnisse in alternativer Promotion über Clubs und Konzerte. Zu ihren Leidenschaften gehören Literatur, Livemusik und die Gothic-Subkultur.</p>/assets/img/workers/maryann.jpghttps://www.linkedin.com/in/maryann-cummings-783b7a119 Paola BatizLeiterin Design<p>Die berufliche Karriere von Paola begann im sonnigen San Diego, wo sie sich in acht Jahren einen Namen in der Grafik- und Web-Community erarbeitet hat. In den letzten sechs Jahren hat sie als Kreativdirektorin in einer kleinen Agentur in der Stadt gearbeitet. Jetzt bringt sie ihr Können in das XYO Network ein und schafft super Designs, die vom Branding über Top-Benutzeroberflächen und Nutzererfahrungen bis hin zu digitalen Illustrationen reichen. Sie ist außerdem eine wirklich, wirklich, wirklich große Freundin von Diskomusik. Daher ist es ganz leicht, ihr beim Feiern in der Stadt über den Weg zu laufen.</p>/assets/img/workers/pao.jpghttps://www.linkedin.com/in/paolabatiz Justin FortierManager Consumer Products<p>Justin Fortier ist ein Technologieunternehmer und Gründer verschiedener erfolgreicher Technologieunternehmen (FYC Labs und Intraratio) in San Diego, Kalifornien. Er ist der derzeitige Produktmanager bei XYO Network. Er ist anerkanntermaßen erfolgreich dabei, in kleine (oft unorganisierte) Unternehmen einzusteigen und sie in florierende, effektive sowie profitable Organisationen zu verwandeln. Als CEO von FYC Labs machte er die Boutique-Designagentur zu einem internationalen Unternehmen, indem er Kunden wie Remax Mexico und Little World UAE gewann. Die gefeierte Designagentur wurde in verschiedenen Top-Listen für Webdesign aufgeführt und Justin selbst war zweimal Finalteilnehmer für die Auszeichnung „CEO des Jahres“ des San Diego Business Journal. Auch wenn Operations und Systemmanagement die Grundsteine der Managementfähigkeiten von Justin sind, ist das Coding doch seine Leidenschaft. Als Produktmanager bei XYO führt Justin nicht nur Softwareentwickler und verwaltet Produktlebenszyklen, sondern ist auch für die Entwicklung des Softwarecode-Unterbaus des Unternehmens verantwortlich. Als echter Full-Stack-Entwickler liebt Justin es, Software zu entwickeln und sprichwörtlich die Ärmel hochzukrempeln, wenn es an die Arbeit mit dem Team geht.</p>/assets/img/workers/justin.jpghttps://www.linkedin.com/in/justin-fortier-73298969 Jelena BoskovicLeiterin Personal und Verwaltung<p>Hinter jedem großartigen Team steht eine Frau, die alles zusammenhält. Bei XYO entwickelt sich Jelena gerade genau zu so einer Person. Jelena leitet die Personalabteilung und die Verwaltung von XYO. Daneben organisiert sie Veranstaltungen, Hackathons und so ziemlich alles andere, was verwaltet werden muss (und das ist alles). Jelena stammt aus Beaverton im US-Bundesstaat Oregon und hat ihren Abschluss an der Western Oregon University gemacht, bevor sie in das Stadtzentrum von San Diego zog, um Technologiefirmen beim Aufbau der Zukunft zu helfen. Jelena besitzt einen schokoladenbraunen Labradorwelpen mit Namen Oliver, der sicher bald so groß wie ein Pferd sein wird.</p>/assets/img/workers/jelena.jpghttps://www.linkedin.com/in/jelena-boskovic-907203139 Kevin StanleySenior Marketing Manager<p>Kevin war ein eingefleischter XYO-Fan und meldete sich bei Scott auf Facebook mit den Worten: „Gib mir Bescheid, ob du Interesse daran hast, den krassesten und hungrigsten Marketingprofit einzustellen, den es gibt“. Nach mehreren Gesprächen und Nebenprojekten war klar, dass Kevin nicht übertrieben hatte und er wurde als Vollzeitkraft eingestellt. Jetzt konzentriert er sich darauf, GROSSE Dinge auf die Beine zu stellen. Dabei hat er verschiedene Aufgaben und schafft Partnerschaften. Vor XYO war er Vizepräsident der Verkaufs- und Marketingabteilung eines großen Unternehmens in San Diego. Dort war er verantwortlich für das Management des Verkaufsteams, die Generierung von Leads und den Abschluss von Unternehmensverträgen. Klar ist: Enorme Auswirkungen auf Unternehmen zu haben ist für Kevin nichts Neues.</p>/assets/img/workers/kevin.jpghttps://www.linkedin.com/in/kevinmichaelstanley /assets/img/workers/steffen.jpghttps://www.linkedin.com/in/steffenvala /assets/img/workers/mike.jpghttps://www.linkedin.com/in/mikestenger Naim AbdullahBuchhaltungMISSING BIO/assets/img/workers/naim.jpghttps://www.linkedin.com/in/naim-abdullah-653ab21b Jenn PerezCheftexterin<p>Jennifer Perez war früher Reporterin und Auslandskorrespondentin bei der Los Angeles Times. Genau zur richtigen Zeit stieg sie aus dem Zeitungsgeschäft aus, nämlich bevor es dort den Bach runterging. Sie hat schon über alles berichtet - von verdächtigen Polizeischusswechseln bis hin zu Korruption in lokalen Regierungen. Nach ihrer Zeit bei der L.A. Times ging sie nach Prag, wo sie Reisebücher schrieb, die tschechische Fusionsküche rezensierte und das erste englischsprachige Luxusmagazin der Region herausbrachte. Nach fünf biergetränkten Jahren kam sie zurück in die Vereinigten Staaten und half einem kleinen SaaS-Start-up-Unternehmen beim Heranwachsen zu einer Branchengröße mit Hunderttausenden von Kunden und einem Jahresertrag von über 50 Millionen US-Dollar. Danach tauchte sie gleich wieder in die Unternehmenswelt ein und entwickelte hochkarätige Werbekampagnen für Fabrikhallenroboter, Einzelhandels-AI-Plattformen und einer Menge Geräte für das Internet der Dinge. Jennifer ist begeistert, bei XYO als Senior Content Managerin tätig zu sein und freut sich unglaublich an der Technik, dem Token und dem Team. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Halo mit ihrem Ehemann, besucht Konzerte und beklagt ihre verpatzte Karriere im Roller Derby, was sie einem gebrochenen Knöchel, Bänderrissen und einer Platte sowie drei Schrauben zu verdanken hat.</p>/assets/img/workers/jenn.jpghttps://www.linkedin.com/in/jenniferanneperez Graham McBainLayerOne EntwicklerMISSING BIO/assets/img/workers/graham.jpghttps://www.linkedin.com/in/grahammcbain Jared 'Tobyn' JacobsBlockchain-Nachwuchsingenieur<p>Jared (sein echter Name ist Tobyn) ist Spezialist für die Blockchain-Technologie, Solidity und das schnelle Auslassen von Klassen in der Highschool. Als besonders heller Kopf ist Jared erfolgreich darin, alles und jedes über alles und jedes zu lernen. Dazu ist er darin auch noch schneller als man es für möglich halten würde. Seine Freunde haben ihm den Spitznamen „Glitch“ verpasst, denn er hat eine rekordverdächtige Anzahl an Glitches in Videospielen entdeckt. Jared konzentriert sich darauf, tief in die Welt der Blockchain-Technologie einzutauchen, um so Probleme anzugehen, die anderen XYO-Network-Teammitglieder nicht einmal aufgefallen wären. Im reifen Alter von 16 Jahren ist Jared bereits ein selbst-veröffentlichender Autor im Bereich der klassischen Kunst der Videospielstrategie. Sein erstes auf Amazon verkauftes Buch trägt den Titel „Die Kunst des Nahkampfes: Super Smash Bro’s Nahkampf“.</p>/assets/img/workers/jared.jpghttps://www.linkedin.com/ /assets/img/workers/tyler.jpghttps://www.linkedin.com/in/tyarnold/ /assets/img/workers/ryan.jpghttps://www.linkedin.com/in/ryan-pillsbury-72398483/ /assets/img/workers/erikallison.jpghttps://www.linkedin.com/in/erikallison23/ /assets/img/workers/tracie.jpghttps://www.linkedin.com/in/tracienicholehohoney/ /assets/img/workers/nateB.jpghttps://www.linkedin.com/in/nate-brune/ /assets/img/workers/bob.jpghttps://www.linkedin.com/in/robert-nies-7b1b5759/ /assets/img/workers/bryce.jpghttps://www.linkedin.com/in/brycespaul/ /assets/img/workers/becca.jpghttps://www.linkedin.com/in/rebecca-mora-332678167/ /assets/img/workers/damien.jpghttps://www.linkedin.com/ /assets/img/workers/jin.jpghttps://www.linkedin.com/in/krnjin/ /assets/img/workers/karen.jpghttps://www.linkedin.com/ /assets/img/workers/jonny.jpghttps://www.linkedin.com/in/jonathan-marroquin/ Charlie ShremGründer - Bitcoin Foundation<p>Charlie Shrem ist ein Bitcoin-Pionier, Sozialökonom, Kryptowährungshändler und Gründer von Crypto.IQ. Seine Arbeit auf diesem Gebiet ist legendär. Im Jahr 2011, also zu Anbeginn des Kryptozeitalters, gründete er BitInstant, das erste und größte Bitcoin-Unternehmen. 2013 gründete er die Bitcoin Foundation und war dort als stellvertretender Vorsitzender tätig. Seither hat Charlie mehr als ein Dutzend Kryptowährungsunternehmen beraten und viele Partnerschaften zwischen Krypto- und Nicht-Krypto-Unternehmen vermittelt und verwaltet. Dazu unterstützt er einige der weltweit reichsten Unternehmer. Kürzlich hat er Crypto.IQ ins Leben gerufen, eine führende Beratungsfirma, die Expertenforschung, Fortbildung und Beratung in der Welt der Krypto-Assets bereitstellt. Kurs gesagt: Er ist der beste Insider im Auge des Orkans.</p>/assets/img/workers/charlie-shrem.jpghttps://linkedin.com/in/charlieshrem Tom KysarBerater - XYO-Tokenmarktökonomie<p>Tom Kysar ist der Operationsleiter bei Augur, einer auf Ethereum aufbauenden, dezentralisierten Marktplattform für Oracles und Prognosen. Augur ist eine der am meisten erwarteten Projekte des Ethereum-Umfeldes und begann bereits im Jahr 2014, als Ethereum noch ein, sogar in der Welt der Kryptowährungen, wenig bekanntes Konzept war. Tom brach seine Universitätsausbildung 2013 ab, um nach San Francisco zu ziehen, wo er seitdem in der Kryptowährungsbranche arbeitet. Tom war Teil des Gründungsteams von Koinify (jetzt String Labs) und Tierion. Als aktives Mitglied des XYO-Beirates hilft Tom mit seinem Weltklasseverständnis der Blockchain-Ökonomie, des XYO-Tokenmarktes und der Gesamtstrategie.</p>/assets/img/workers/tom.jpghttps://www.linkedin.com/in/kysar Raul JordanBerater- XYO-Mainchain-Skalierbarkeit<p>Raul Jordan leitet die Entwicklung der Lösung des größten Problems, mit dem Ethereum aktuell konfrontiert ist: die Skalierung seiner Plattform, insbesondere seines Geth-Client. Raul leitet das Ethereum-Geth-Sharding, das über 60 % der Nodes von Ethereum leitet. Wie die meisten genialen Technologen ist Raul ein Studienabbrecher von Harvard. Und wie die genialsten Kryptographen (einschließlich des Gründers von Ethereum, Vitalik Buterin) hat Raul ein Thiel Fellowship von Peter Thiel erhalten (der, zusammen mit ein paar anderen, wie Elon Musk, PayPal gegründet hat). Das Thiel Fellowship unterstützt junge Informatiker mit 100.000 US-Dollar, damit sie das Studium abbrechen und zwei Jahre lang an etwas arbeiten können, das sie interessiert.</p>/assets/img/workers/raul.jpghttps://www.linkedin.com/in/raulejordan Ismail MalikBerater - Blockchain-Forschung und -entwicklung<p>Ismail gehört laut der Liste von Rise Global zu den 100 einflussreichsten Personen im Blockchain-Bereich. Er ist Gründer und CEO des Unternehmens Blockchain Labs, das sich auf die Entwicklung von Kryptoprojekten und die Platzierung von Chefentwicklern für existierende DLT-Projekte konzentriert. Blockchain Labs hat einen starken Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung und forscht an der Sicherung eingebetteter Smart Contracts und vertrauensvollen Ausführungsumgebungen auf der Ethereum-, Bitcoin- und Corda-Blockchain. Darüber hinaus ist Ismail Chefredakteur von ICO Crowds, der ersten Veröffentlichung für die ICO-Branche. Im Rahmen seiner vorherigen Tätigkeit für Smartledger war er auch an der Entwicklung von Smart Cities beteiligt. Weiter war er Chefredakteur von Bitcoin Entrepreneurs, Mitbegründer von CoinViral und CoinDesk, Leiter bei Sqft Crowd und hatte viele andere Positionen in innovativen Bereichen inne. Er ist ein Schwergewicht im Bereich der Blockchain-Experten und war an vielen Kryptoprojekten beteiligt, etwa Blok, Ink Labs Foundation, echarge.work, ZED, LAToken, ICON, Lydian, Autonio und anderen.</p>/assets/img/workers/ismail.jpghttps://linkedin.com/in/blockchain Paul HynekBerater - Smart Cities<p>Paul ist ein Professor für Finanzwesen an der Pepperdine Universität. Er ist auch der Autor der EZ Numbers Finanzhochrechnungssoftware, die Tausenden von Start-ups dabei geholfen hat, insgesamt über 1 Milliarde USD Kapital zu erhalten. Paul hat den ersten Onlinedienst für Kinder erfunden und realisiert, indem er Kapital in Höhe von 50 Millionen USD sammelte. Den Dienst selbst stellte er zusammen mit Bill Gates vor. Danach arbeitete Paul jahrelang an den Unternehmensspitzen von Firmen für visuellen Effekte und virtuelle Realität, die an Filmen wie Herr der Ringe, Avatar, Planet der Affen, Tintin und anderen sowie Spielen beteiligt waren. Paul kennt alle Aspekte des Umfeldes von virtueller und augmentierter Realität und ist aktiv im Bereich der medizinischen Anwendung der virtuellen Realität. Darüber hinaus hat Paul 15 Jahre Erfahrung als Vorstand für Non-Profit-Organisationen und 7 Jahre Erfahrung als Vorstand. Er leitet das Technologiekomitee des 100-Millionen-USD-Projektes zur Wiederbelebung des Pershing Squares, des ältesten öffentlichen Bereiches in Los Angeles. Das Ziel im Hinblick auf den Pershing Square ist es, offene, plattformunabhängige und vielseitige Systeme zu nutzen, um eine Vorlage für intelligente Stadtörtlichkeiten zu schaffen, die mit anderen Städten in aller Welt geteilt werden können. Paul hat einen MBA der Wharton School of Business, einen Master of Arts in Internationalen Beziehungen des Joseph H. Lauder Institute von der Universität von Pennsylvania sowie einen BA in Französisch von der Universität in Illinois. Darüber hinaus ist Paul auch ein Stipendienprüfer für die National Science Foundation.</p>/assets/img/workers/paul.jpghttps://www.linkedin.com/in/paulhynek David KimBerater - Blockchain-Beratung<p>David Kim ist ein Blockchain-Spezialist mit dem Ziel, DLT (Distributed Ledger Technology) auf alles und jeden anzuwenden. Er hat über 13 Jahre Erfahrung in IT-Strategie und Transformation bei hochrangigen Finanzinstitutionen und multinationalen Unternehmen. In letzter Zeit befasste er sich mit Blockchain- und M&A-Geschäftsberatungen bei PwC in Hongkong. Während seiner Zeit bei PwC half er 2017, die ICO Beratung und FinTech/RegTech-Methoden zu entwickeln. Davids internationale Erfahrung zeigt sich in seiner Karriere. Vor seiner Tätigkeit in Hongkong arbeitete er für Deloitte in den USA. Zudem verfügt er über Geschäftserfahrung im Vereinigten Königreich und Frankreich. David besitzt einen Bachelor of Science in Managementlehre mit den Nebenfächern Internationale Beziehungen und Informatik.</p>/assets/img/workers/david.jpg Chris 'Drumma Boy' GholsonBerater - Kunst, Musik, Technologie und Kultur<p>Drumma Boy stammt aus Memphis in Tennessee, USA. Er hat Musik im Blut. Seine Mutter ist Opernsängerin und sein Vater Musikprofessor sowie ein von Kritikern gefeierter Klarinettist. Zugleich ist sein Vater der erste Afro-Amerikaner an der Spitze des Memphis Symphonieorchesters. Drumma Boy hat schon mit Usher, Kanye West, T-Pain, Lil Wayne, Nicki Minaj, Waka Flocka Flame, Drake, Chris Brown, Wiz Khalifa, Jeezy, Migos und Plies gearbeitet. Er ist einer der Top-Produzenten der Musikbranche und wird von seinen Kollegen „der Dirigent“ genannt. Im Hinblick auf seine Riesenerfolge „No Hands“, „I Put On“, „Shawty“ und viele, viele andere, ist er bescheiden. Wenn er gerade nicht an den Grammys teilnimmt und seinen Künstlern dabei zusieht, wie sie Auszeichnungen und Nominierungen erhalten, findet man Drumma beim Nachdenken, Schaffen und Erneuern in seinem „Labor“, auch bekannt als Musikstudio. Aber lassen Sie sich nicht täuschen! Auch wenn die meisten Leute ihn als den Erfinder des „Dabbing“ (Tanzbewegung) kennen, hat er doch auch ein tiefes Verständnis von Kryptowährungen und ist ein richtiger Computerfreak. Der erste Gegenstand, auf den er bei seinem Besuch in den Büroräumen von XYO hinwies, war ein Modell seines allerersten Computers, eines Commodore 64.</p>/assets/img/workers/drumma.jpg Jack CableBerater - Blockchain-Hacking<p>Schon mit 17 wurde Jack Cable weltberühmt, als er sich in das System der US-Luftwaffe einhackte, indem er nicht nur eine, sondern 30 verschiedene Schwachstellen aufdeckte! Diese Leistung machte ihn bekannt und machte NPR, Forbes und andere auf ihn aufmerksam. Zum Glück für die von Jack gehackten Unternehmen (dazu gehören Google, Yahoo, GitHub und Uber) ist er ein sogenannter „White Hat Hacker“, der den Firmen die gefunden Schwachstellen mitteilt und sie nicht für eigene Vorteile ausnutzt. Jack betreibt die Cybersicherheits-Beratungsfirma Lightning Security, die sich auf schnelle, umfassende Prüfungen von Technologieunternehmen und Blockchain-Smart-Contracts spezialisiert hat. Darüber hinaus ist Jack ein Sicherheitsforscher der führenden „White-Hat“-Plattform HackerOne. In diesem Sommer wird Jack mit einer Spezialeinheit im Pentagon arbeiten, um eine agilere Technologieumgebung zu schaffen. Danach wird er nach Palo Alto in Kalifornien umziehen, wo er sich zusammen mit seinem älteren Bruder an der Universität Stanford einschreiben wird.</p>/assets/img/workers/jack.jpghttps://www.linkedin.com/in/jackcable Zak FolkmanBerater - Programmatische Digitalwerbung<p>Zak Folkman ist der stille Kopf hinter den größten Onlinemarken und Unternehmen, die der digitalen Werbung von heute den Weg geebnet haben. Die Berufserfahrung von Folkman betrifft im Kern die programmatische digitale Werbung auf sozialen Plattformen. Neben der Führung von digitalen Unternehmen und Marken hat Folkman eine der herausragendsten privaten Gruppen rund um Kryptowährungen aufgebaut. Diese vereint frühe Kryptowährungsgründer und -investoren mit einer Besetzung, die EOS, Cardano, IOTA, Stellar und NEO umfasst. Die von Folkman gegründete Gruppe ist insoweit einzigartig, als sie jedes Mitglied dazu anregt ist, völlige Transparenz und vollen Wert für jedes Mitglied zu bieten. Damit ist diese Gruppe ein Vorbild für den Aufbau von Online-Communitys.</p>/assets/img/workers/zak.jpg Azam ShaghaghiBerater - Blockchain-Beratung<p>Azam ist eine mutige Unternehmerin und Blockchain-Consultant mit einer tiefen Leidenschaft für Innovationen und revolutionäre Technologie. Ihr ganzen Leben lang hat sie mit innovativen und gleichgesinnten Personen zusammengearbeitet, um positive, weltweite Veränderungen durch fortschrittliche Technologien zu fördern. Sie arbeitet dauerhaft daran, die Konkurrenzfähigkeit im Hinblick auf Unternehmensrisikokapital, Hedge-Fonds und Private-Equity-Investitionen zu steigern, um so den Profit zu erhöhen. Azam ist eine Vertreterin bei den Vereinten Nationen und ein Mitglied des Entrepreneurship and Investment Committee (EIC) der International Astronautical Federation. Darüber hinaus ist Azam eine weltbekannte Autorin für bekannte Medienpublikationen wie Huffington Post, Medium Magazine, Blockchain Magazine, Thrive Global und Breathe Publication. Azam ist zudem eine Beraterin für STEM für Frauen und STEM Canada.</p>/assets/img/workers/azam.jpghttps://www.linkedin.com/in/azamshaghaghi Tristen BlakeBerater - Künstliche Intelligenz<p>Tristen ist der Gründer und Community-Architekt der „The Machine Learning Society“ sowie Gründer von „CO Data Science“. Er ist ein starker Befürworter der Erschaffung von Technologien auf den Gebieten künstliche Intelligenz, Bioinformatik und Kryptowährung. Er führt die Community leidenschaftlich gern zusammen, um in diesen Bereichen gemeinsam zu arbeiten, zu entwickeln und zu wachsen. Tristen wünscht sich eine Welt mit höheren Bodenerträgen, effizienten Solaranlagen, Präzisionsmedizin, gleichberechtigter Ausbildung und Ernährung, ebenso wie ein weltweites Netzwerk von intelligenten Städten, die durch Technologie „leben und atmen“. Er glaubt, dass zur Verwirklichung dieser Vision die kreativsten Vordenker und sozialen Architekten der Welt zusammen mit ganz normalen Leuten ein gemeinsames Ziel haben müssen, um unsere Zivilisation zu verwandeln und das Leben der Menschen zu verbessern. Beruflich hat Tristen das Ziel, diese soziale Zusammenarbeit und Weiterentwicklung Wirklichkeit werden zu lassen.</p>/assets/img/workers/tisten.jpghttps://www.linkedin.com/in/tristentylerblake Nate BroughtonBerater - Marketing-Aktivitäten<p>Nate Broughton hat keinen bezahlten Job mehr gehabt, seit er 22 Jahre alt war. Warum? Er hat das Marketing des Bausparprogramms des führenden Veteranenzentrums der Vereinigten Staaten mitbegründet und betrieben. Er spezialisierte sich auf SEO (schon bevor das überhaupt ein Begriff wurde) und wendete neueste Strategien an, um digitale Inhalte, Positionierung und Marken im Internet zu optimieren. Nach dem Verkauf von VAMC (inzwischen bekannt als Veteran United) folgte eine Vielzahl von Internetunternehmen, die Nate gründete und in die er investierte. Dazu gehören Spread Effect, SuretyBonds.com und Eligibility.com. Heute beaufsichtigt Nate viele Projekte über seine Organisation GrowthPartner und hilft XYO bei seinen Marketing-Aktivitäten.</p>/assets/img/workers/nate.jpghttps://www.linkedin.com/in/nathanielbroughton Andrew RangelBerater - Sicherheit im Internet der Dinge<p>Andrew stammt aus Kansas City in den USA. Er hat sich auf Sicherheitsforschung, Sicherheit im Internet der Dinge und iOS-App-Entwicklung (mit einer Vorliebe für die Programmiersprache Swift) spezialisiert. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, XYO zu helfen, verbringt Andrew seine Zeit als Sicherheitsanalytiker für Lightning Security und betreibt sein Software-Beratungsunternehmen mit Namen „Antifragile Development“. Andrew leitete die Erstellung von XYOs Red Paper, in dem alle möglichen Angriffe auf das XYO Network dargestellt werden, ebenso wie alle kryptoökonomischen Themen, die zu ihrer Vermeidung relevant sind. Andrew sagt gerne, dass das „S“ in „IoT“ (Internet der Dinge), für „Sicherheit“ steht - und dass obwohl „IoT“ gar kein „S“ hat. Auf dem ETHDenver Hackathon 2018 hat Andrew den XYO-White-Paper-Sicherheitspreis gewonnen, indem er als Hacker dem Auffinden einer Schwachstelle im Netzwerk am nächsten kam. Es überrascht daher nicht, dass dies eine Gerätekomponente betraf, auf die sich Kryptostandort-Netzwerke stützen.</p>/assets/img/workers/andrew.jpghttps://www.linkedin.com/in/andrewjrangel Waqas 'Wild Man' AlsubayeeBerater - Mappingtechnologie<p>Waqas „Wild Man“ Alsubayee hat seinen Spitznamen nicht deshalb, weil er wirklich ein „wilder Mann“ ist. Vielmehr hat er das XYO-Network-Team mit seiner unglaublichen Arbeitsmoral, Einstellung und Lernleidenschaft inspiriert. Waqas hat viel Erfahrung im Mapping und raumbezogenen Technologien. Insbesondere hat Waqas als Applikationsentwickler bei der weltbesten Geoinformationsplattform „Esri“ gearbeitet. Bei Esri war er zuständig für die Toolentwicklung von Esris Vorzeigeprodukt „ArcGIS“. Waqas hilft XYO als praktischer Berater, wenn es darum geht, Geodaten auf der Blockchain zu mappen. Am Rande sei noch darauf hinzuweisen, dass er nicht oft backt. Wenn er es dann aber doch mal tut, bereitet er 30-Minuten-Brownies in 20 Minuten zu.</p>/assets/img/workers/waqas.jpghttps://www.linkedin.com/in/waqas-alsubayee
SEC DISCLAIMER AND FORWARD-LOOKING STATEMENTS:

Please keep in mind that XY Tokens do NOT represent an equity but are utility tokens for the XYO Location Network, which are necessary if one intends to use the XY Oracle Network in their Ethereum Smart Contracts.

YOU SHOULD READ THE OFFERING CIRCULAR BEFORE MAKING ANY INVESTMENT.

OFFERING DOCUMENTATION CAN BE FOUND AT www.xy.company/offering

IF YOU ARE INTERESTED IN PURCHASING TOKENS IN THE XYO NETWORK, PLEASE USE THE LINKS ON THIS PAGE.